Priester-Zwillinge lebten auf zwei verschiedenen Kontinenten

Anfangs waren die Gläubigen in Lippetal etwas irritiert, wenn einer der beiden Schmidts den Altarraum betreten hat. „Ist das nun Heinz oder Hans, der oben die Messe abhält?“, fragten sie sich. Mittlerweile fällt es ihnen leichter, die eineiigen Zwillinge zu unterscheiden. „Wer von uns beiden kommt, ist egal. Hauptsache, einer kommt“, sagt Heinz Schmidt. Sein Zwillingsbruder Pater Hans Schmidt von den Weißen Vätern nickt zustimmend. Insgesamt sind sich die 77-Jährigen einig darin, was sie sagen. Mal sprechen sie gleichzeitig, wechseln sich ab oder ergänzen sich.

Ein Beitrag in der Bistumszeitung KIRCHE UND LEBEN