Priesterweihe und Primizfeier von Ernst Willenbrink

Am Pfingstsonntag, 09.06.2019 empfängt Diakon Ernst Willenbrink im Dom zu Münster die Priesterweihe. Die Weiheliturgie, bei der Bischof Dr Felix Genn fünf Männer zu Priestern weihen wird, beginnt um 14.30 Uhr. Hierzu hat Ernst Willenbrink auch eine herzliche Einladung an alle Gemeindemitglieder aus Lippetal ausgesprochen. Um zu ermöglichen, dass viele an diesem besonderen Gottesdienst teilnehmen können, werden hierfür zwei Busse eingesetzt.

Wer Interesse hat, mit dem Bus nach Münster zu fahren, kann eine Fahrkarte zum Preis von 8 Euro im Herzfelder und Lippborger Pfarrbüro erwerben. Abfahrtszeit ist um 12.00 Uhr, Herzfeld, Markt.

Für die Rückfahrt gibt es die Möglichkeit, entweder um 18.00 Uhr oder um 20.00 Uhr zurückzufahren.

Seine Heimatprimiz, also seine erste hl. Messe in der Heimatkirche, feiert Ernst Willenbrink am Dreifaltigkeitssonntag, 16. Juni 2019 um 10.30 Uhr in der

St.-Ida-Basilika in Herzfeld. Anschließend wird zur Begegnung im und am Haus Idenrast mit Mittagessen, Kaffee und Kuchen eingeladen.

Um 15.30 Uhr beginnt die Dankandacht in der Basilika, an deren Ende die Möglichkeit zum Empfang des Einzelprimizsegens besteht.
Als gemeinsames Geschenk der Heimatpfarrei ist ein alter Kelch, der in der Sakristei von St. Ida aufbewahrt wurde, von einem Goldschmied aufgearbeitet
worden. Dieser Kelch soll Ernst Willenbrink bei all seinem priesterlichen Wirken stets an seine Heimat erinnern. Wir würden uns freuen, wenn sich viele an diesem gemeinsamen Geschenk beteiligen würden. Wer einen Beitrag leisten möchte, wird gebeten, ihn auf folgendes Konto zu überweisen:

IBAN: DE30 4166 0124 0300 7005 05, Volksbank Beckum-Lippstadt.