3. Oktober 2019 - Maus-Türöffnertag in der St. Ida-Basilika

Wir sind dabei!

Du bist ein Entdecker, interessierst Dich für Musik oder auch für Mode? Hast Du Lust eine Orgelpfeife zum Klingen zu bringen oder alte Kunstschätze aus der Nähe zu betrachten? Vielleicht magst Du auch etwas über die Menschen erfahren, die an der Herzfelder Basilika arbeiten und dort gelebt haben?
Wenn Du neugierig darauf bist, komm uns am Maus Türöffner-Tag in der Herzfelder Ida-Basilika besuchen! Wir freuen uns auf Dich und auf Deine Eltern, die ebenfalls spannende Einblicke gewinnen können.

 

... von 10 bis 13 Uhr in der St. Ida-Basilika! Weitere Infos unter: www.wdrmaus.de/tuer_oeffner_tag/2019

In vielen Wohnzimmer ist es am Wochenende ein Muss, die Sendung mit der Maus zu schauen. Seit 1971 gibt es diese Sendung des WDR, die nicht nur Jung und Alt durch die Maus und den Elefanten, sondern auch durch die unterschiedlichsten TV-Beiträge begeistert. Zum 9. Mal findet wieder am 3. Oktober 2019 der sogenannte „Maus-Türöffner-Tag“ statt. In diesem Jahr öffnen sich in Herzfeld die Türen der Ida-Basilika. Kinder und Jugendliche sind neben den Erwachsenen eingeladen einen Blick hinter die verschiedensten Türen der Basilika zu werfen. Neben der Tür zur Sakristei, in der sich viele weitere Türen mit den unterschiedlichsten Gewändern und Schätzen öffnen werden, öffnen sich auch die Türen zur Krypta und auch zu den beiden Orgeln der Basilika. Wenn man also eine junge Forscherin oder ein junger Entdecker ist, der sich für Musik, Technik oder auch für Mode interessiert, dann öffnen sich in der Ida-Basilika spannende Türen!

In der Zeit von 10.00 bis 13.00 Uhr können nicht nur Orgelpfeifen zusammengeschraubt und wieder zum Klingen gebracht werden, man kann auch einiges über die Menschen erfahren, die an der Herzfelder Basilika arbeiten und sogar an diesem Ort gelebt haben? Wer neugierig geworden ist kann gerne am 3. Oktober ab 10.00 Uhr zur Basilika kommen; Anmeldungen per Mail an info@basilikamusik.info werden gerne entgegengenommen; aber auch Kurzentschlossene sind herzlichst willkommen.

Der MGV Herzfeld-Hovestadt begrüßt alle Anwesenden stündlich mit Gesangsbeiträgen und kümmert sich gerne auch um die Väter, so dass die Kinder in Ruhe auf Entdeckungstour gehen können. Es lohnt sich also ein Hereinkommen und ein Blick hinter sonst verschlossene Türen werfen zu können!
... und wer weiß schon, dass man vom Zentralspieltisch aus nicht nur die beiden Orgeln spielen, sondern auch verschiedene andere Instrumente, oder gar einen ganzen Bandklang erzeugen kann? Da werden auch die Erwachsenen sicherlich etwas Neues in Erfahrung bringen können. Es wird verschiedene Stationen geben, die man in beliebiger Reihenfolge durchlaufen kann.

Weitere Informationen auch unter www.sankt-ida.de. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.