Renovierung von St. Stephanus

 

(ul) In seiner letzten Sitzung am vergangenen Mittwoch hat sich der Kirchenvorstand wiederum eingehend mit dem Fortgang der Renovierungsarbeiten in St. Stephanus beschäftigt. Die Arbeiten nehmen einen sehr guten Fortgang. Doch zeigt sich auch,
beispielsweise aufgrund der langen Lieferzeiten für einzelne Objekte, dass der angepeilte Wiedereröffnungstermin zu Ostern 2020 ein wenig zu ambitioniert war.

Aus diesem Grund werden wir uns leider damit abfinden müssen, Ostern und auch die feierliche Erstkommunion der Kinder nicht in der Kirche feiern zu können.

Mir ist bewusst, dass diese Tatsache einige traurig stimmen wird. Doch herrscht im Kirchenvorstand Einigkeit darüber, dass falsches Tempo und „halbe Sachen“ bei so einem Großprojekt, das ja Bedeutung für Jahrzehnte hat, verantwortungslos wären. Es soll alles richtig und gut gemacht werden.

Nach heutigem Stand werden wir zu Christi Himmelfahrt die Kirche wieder nutzen können. Nochmals bitte ich darum, sich schon jetzt in den Kalendern den
Termin des Pfarrfestes am 16. August 2020 zu notieren, bei dem die Wiedereröffnung in großem Rahmen nachgefeiert werden soll.

Ein Wort noch zur Erstkommunionfeier der Pfarrei Jesus Christus:

Diese wird, wie schon vorher angedacht, am Sonntag, 26. April 2020 in St. Albertus Magnus in Hovestadt stattfinden.