Ordnungsdienst gesucht

Damit öffentliche Gottesdienste möglich sind, ist die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln unumgänglich. Für die Gottesdienste in Herzfeld und Lippborg soll nun ein kircheneigener Ordnungsdienst aufgestellt werden, der z.B. bei der Verteilung der Sitzplätze behilflich ist und darauf achtet, dass die Höchstteilnehmerzahl nicht überschritten wird. Anfangs sollten dazu immer mind. zwei Personen vor Ort sein, vor allem samstags und sonntags.

 

Wir bitten herzlich um die Unterstützung unserer Gemeindemitglieder. Bitte fühlen Sie sich angesprochen, wenn Sie uns durch die Übernahme dieses neuen und wichtigen Dienstes helfen möchten. Melden Sie sich dazu im Pfarrbüro (Tel. 02923 508, E-Mail pfarrbuero-herzfeld@katholisch-in-lippetal.de), um mitzuteilen, bei welchen Gottesdiensten bzw. an welchen Wochentagen Sie mithelfen könnten.

 

Ein erster Dienstplan konnte mittlerweile erstellt werden, doch vor allem für Lippborg wäre es schön, wenn der Kreis der freiwilligen Helfer/innen noch etwas größer würde.